Trennung auf Zeit

Wenn in einer Beziehung der Partner untreu war, kommt eine Zeit, in der man sich über vieles klar werden muss. Auch oder gerade wenn Ihr Partner sein Verhalten bereut und wieder mit Ihnen zusammen sein will.

Gab es vorher eine längere Zeit der Ungewissheit und man musste vielleicht sogar eine Detektei einschalten um Gewissheit zu erlangen, hat sich in der vergangenen Zeit wahrscheinlich auch viel Wut aufgestaut. In dieser Situation ist für viele eine Trennung der einzige Ausweg.

Ich will bleiben aber wie? Neuanfang für Paare - Jetzt bei Amazon kaufen

Lesen Sie auch hilfreiche Tipps für den Neuanfang für Paare.

Aber bei der Trennung sind viele Überlegungen mit einzubeziehen. Was wird aus den Kindern, dem Haus, der Firma, was ist mit familiären und sozialen Kontakten? Und nicht zuletzt – liebe ich meinen Partner trotz allem noch? Bin ich sicher, dass ich ihm nicht verzeihen kann?

Wenn Sie an diesem Punkt angekommen sind und sich so viele Zweifel eingestellt haben, dann sollten Sie über eine Trennung auf Zeit nachdenken. Denn das gibt Ihnen die Chance, die ganze Angelegenheit mit etwas Abstand und in Ruhe zu betrachten. Sie können sich dann darüber klar werden, ob Sie Ihren Partner noch lieben – und ob Sie Ihm wirklich verzeihen können. Und zwar ohne von Ihm unterschwellig unter Druck gesetzt zu werden. Sie können Ihre Wut und Ihre verletzten Gefühle überwinden, ohne aus der Situation heraus noch mehr kaputt zu machen. Denn wenn Sie zusammen bleiben möchten hilft es nichts, Ihren Partner auch zu verletzen.

Regeln für die temporäre Trennung

Aber für diese Zeit sollte einiges ganz klar besprochen werden. Wer zieht aus? Wie lange soll diese Trennung auf Zeit in etwa dauern? Wie lässt sich die finanzielle Situation regeln? Wie erklären Sie den Kindern die Situation, und wie regeln Sie das Besuchsrecht für die Kinder. Und nicht zuletzt – wie regeln Sie als Paar diese Trennung auf Zeit. Wie oft treffen Sie sich? Ist ein neutraler Ort sinnvoller als in der Wohnung / dem Haus? Und wann soll Ihr erstes Treffen stattfinden? Was tut jeder von Ihnen während der Trennungszeit für Ihre Beziehung? Ist eine Paar-Therapie sinnvoll, oder reichen Ihnen offene Gespräche?

Sie sehen also – eine Menge Dinge sind zu regeln und zu überlegen. Aber es gibt Ihnen beiden die Möglichkeit für sich selbst festzustellen: Liebe ich meinen Partner noch? Fühle ich mich in dieser Beziehung normalerweise sicher und geborgen? Fehlt mir etwas und/oder möchte ich etwas ändern? Und kann ich verzeihen und vergessen?

Wenn Sie sich diese Fragen zunächst für sich selbst ehrlich beantworten und dann genauso offen und ehrlich mit Ihrem Partner darüber sprechen, kann dies für Sie ein Neuanfang sein.

Alle Optionen sind möglich

Sie sollten aber in Ihre Überlegungen auch die Möglichkeit einer endgültigen Trennung mit einbeziehen. Wenn Sie zu viele Kompromisse machen müssen, oder feststellen, dass Ihr Vertrauen nicht wieder herzustellen ist, ist die Trennung vermutlich der finale Schritt. Und auch Ihr Partner muss für sich eine Chance sehen aber er muss auch an sich arbeiten. Er muss sich darüber klar werden, warum er untreu war und was Ihm in der Beziehung fehlte. Möglicherweise stellen Sie beide dann fest, dass ein Neubeginn unmöglich ist, was jedoch letztendlich besser ist, als in einer unglücklichen und unbefriedigenden Beziehung zu verbleiben.

Eine Chance für eine bessere Beziehung oder eben ein Neuanfang allein – eine Trennung auf Zeit kann helfen, diese Fragen zu klären.

Lesen Sie zum Thema Beziehung auch die folgenden Seiten:

Pin It on Pinterest

Share This