Wie gehen Sie mit dem Besuchsrecht um?

Es kam zur Untreue und Sie haben sich getrennt. Ihre Kinder stehen nun plötzlich im Regen, denn die heile Welt von einst gibt es nicht mehr. Wir wollen uns nicht über die juristische Situation auslassen.

Glückliche Scheidungskinder: Was Kinder nach der Trennung brauchen - Jetzt kaufenWie Gerichte Besuchsrechte regeln ist dann die Frage, wenn sich die Eltern nicht einigen können. Beratung zu dieser Frage erhalten Sie von einem Fachanwalt für Familienrecht.

Aber lassen wir die Justiz einmal beiseite. Wäre es denn nicht viel einfacher und im Sinne der Kinder, wenn man sich außergerichtlich einigt, was das Besuchsrecht angeht?

Betrachten Sie bitte Kinder nicht als Druckmittel, um für sich Vorteile herauszuschlagen. Das ist billig! Sie vergehen sich damit an den Rechten ihrer Kinder und fügen den Kindern in einer schwierigen Situation noch mehr Leid zu. Das kann doch nicht wirklich Ihr Bestreben sein, oder?

Wenn Sie tatsächlich das Beste für Ihre Kinder wünschen, dann lassen Sie die Justiz außen vor, betrachten die Kinder nicht als Spielball, sondern reißen sich zusammen, um eine Einigung zu finden, die vor allen Dingen Ihren Kindern zu Gute kommt.

Es mag im ersten Augenblick hart sein, Kompromisse mit einem untreu gewesenen Ex-Partner schließen zu müssen, doch wenn es zum Wohl der Kinder ist und deren Willen wiederspiegelt, dann sollten Sie Ihr Herz in die Hand nehmen, sich zusammenreißen und versuchen, eine Einigung zu erzielen, denn es sind nun mal die Kinder von beiden!

Auch die folgenden Seiten könnten für Sie von Interesse sein:

Pin It on Pinterest

Share This