Ursachen für Fremdgehen in der Ehe

Ihr Partner ist fremdgegangen. Er/sie hat die wichtigste Regel in der Beziehung gebrochen. Wie denken Sie darüber, beenden Sie die Beziehung? Warum sind Sie derart verletzt? Fühlen Sie sich etwa schuldig? Schließlich sind nicht Sie fremdgegangen, sondern Ihr Partner. Diese und ähnliche Fragen spuken oft in den Köpfen jener umher, die von Ihrem Partner betrogen worden sind.

Betrachtet man einmal unsere Eltern und Großeltern, die vielleicht schon über viele Jahre glücklich verheiratet sind, sollten wir uns fragen, warum gab es früher nicht so viele Scheidungen? In der heutigen Zeit, haben wir fast alles und finden dennoch immer wieder Wege, eine Beziehung zu zerstören. Früher war die Welt zwar nicht so weit fortgeschritten, aber die Menschen waren möglicherweise glücklicher und zufriedener. Heute werden die Ziele immer höher gesteckt, aber die meisten Menschen sind nicht mehr in der Lage, eine dauerhafte und glückliche Beziehung zu führen.

Nach wie vor ist es so, dass Menschen, die heiraten sich dabei die ewige Treue in guten sowie in schlechten Tagen, in Krankheit sowie in Gesundheit versprechen. Allerdings wird dieses Gefühl in der heutigen Zeit nicht mehr so ernst genommen, sonst gäbe es sicherlich nicht so viele Scheidungen und Trennungen. Vertrauen ist in einer Ehe oder Beziehung das aller Wichtigste. Wenn dieses gebrochen wird, zerbricht in vielen Fällen die Ehe oder Beziehung.

Schlüsselsätze der Liebe: 50 kluge Gedanken, die Ihre Beziehung verbessern können - Jetzt kaufen
Erste Hilfe für Verliebte - Jetzt kaufen
Die fünf Sprachen der Liebe - Wie Kommunikation in der Ehe gelingt - Jetzt kaufen
Die 7 Geheimnisse der glücklichen Ehe - Jetzt kaufen

Ursachen für Untreue in einer Ehe

Es gibt ihn nicht – den einen Grund fürs Fremdgehen. Untreue benötigt meist Zeit, um zu wachsen. Wenn man Fremdgeh-Statistiken Glauben schenken darf, enden viele Seitensprünge mit der Scheidung.

  • In der heutigen Zeit messen viele Menschen ihrer beruflichen Verpflichtung mehr Bedeutung bei als den persönlichen Verpflichtungen. In diesen Fällen muss dann leider davon ausgegangen werden, dass die Liebe in der Beziehung auf der Strecke bleibt. Das Paar lebt nur noch nebeneinander her und einer der beiden sucht Trost oder Abwechslung bei einer anderen Person.

  • Manchmal hat der Partner das Gefühl, vom anderen ignoriert zu werden, sagt aber nichts. Vielleicht bemerken Sie aber nichts davon, dass Sie Ihren Partner wie Luft behandeln, aber für ihn ist das Grund genug, sich außerhalb der Beziehung neu zu orientieren. Viele Menschen sind mit der Karriere, Kindern, ihrem sozialem Umfeld oder der Verwandtschaft völlig überfordert und durch diese ständige Überforderung kann es dazu kommen, dass wir unseren Partner ignorieren. Diese Ignoranz ist aber der erste Schritt zum Fremdgehen Ihres Partners.
  • Es gibt Statistiken, wonach ein bedeutender Trennungsgrund nicht der hohe Sexualtrieb sondern eher der Mangel an Intimität ist. Die körperliche Intimität ist sehr wichtig und belebt die Beziehung. Wenn Sie nicht in der Lage sind, ihrem Partner diese körperliche Intimität zu geben, kann es natürlich sein, dass er sich diese außerhalb der Beziehung sucht.
  • Langeweile in der Beziehung ist ein weiterer häufiger Grund, der zu Fremdgehen führt. Einige Menschen fühlen sich in einer Beziehung sehr schnell gelangweilt und lieben die Abwechslung. Für diese Personen gilt flirten oder verabreden mit anderen als praktische Art, um sich abzulenken. Sie suchen nach Möglichkeiten außerhalb der Ehe und schon sind sie auf dem besten Weg ihren Partner zu betrügen.
  • Hatte Ihr Partner in der Vergangenheit mehrere Partner, ist es wahrscheinlich, dass er wieder fremdgeht. Solche Menschen sind selten mit nur einer Person zufrieden und sind ständig auf der Suche nach neuen Abenteuern.
  • Allem Anschein nach sind es die Männer, die den ersten Schritt in Richtung Lügen und Untreue gehen. Warum betrügen Männer? Dafür kann es viele Gründe geben. Viele Männer brauchen den Nervenkitzel und das Abenteuer, andere tun es, weil sie gerne verschiedene Partner haben und wieder andere sind der Meinung, dass die Ehe das Prickeln aus einer Beziehung nimmt. Sie suchen sich daher anderweitig Abwechslung.
  • Eine der häufigsten Ursachen für das Fremdgehen in einer Beziehung ist es, dass die Beziehung als selbstverständlich hingenommen werden. Zu emotionaler Unzufriedenheit kommt es auch, wenn man nicht genügend Zeit mit dem Partner verbringt. Eine Freundschaft will gepflegt werden, eine Beziehung aber auch.

Die vorstehenden Gründe und Ursachen für Fremdgehen in der Ehe sind keinesfalls mit dem Anspruch auf Vollständigkeit aufgelistet. Es sind Beispiele, die aber verdeutlichen, wie vielfältig Ursachen für Fremdgehen sein können. Manchmal gehören auch 2 Personen dazu. Wenn Sie Ihre Partnerschaft gut pflegen, verringert sich das Risiko, dass Sie hintergangen werden. Ausschließend können Sie es aber nie zu 100 %.

Haben Sie vielleicht schon die Gewissheit, dass Sie betrogen worden sind und fragen sich nun, ob und wie es weitergehen soll und was Sie unternehmen können? Dann lesen sie doch einmal die folgenden Artikel.

Pin It on Pinterest

Share This