Fremdgehen gestehen

Hat sich in Ihnen in letzter Zeit der Verdacht erhärtet, dass Ihr Partner fremdgegangen ist? Welche Indizien hierfür haben Sie feststellen können?

  • Muss er neuerdings immer wieder und immer häufiger Überstunden machen?
  • Fährt er zu Waschanlage und kommt erst Stunden später ohne Erklärung zurück?
  • Geht er in letzter Zeit häufiger zum Sport als früher? Oder war bisher nie sportlich aktiv und hat sich jetzt in einem Fitness-Studio angemeldet?
  • Gibt er in letzter Zeit wesentlich mehr Geld aus als früher, doch Sie können keine neuen Anschaffungen feststellen?
  • Hat er sich ein neues Hobby zugelegt, mit dem er sehr viel Zeit verbringt?
  • Legt er sein Handy kaum noch aus der Hand?
  • Geht er neuerdings wesentlich später als Sie ins Bett und verbringt die Zeit bis dahin am Computer?

Diese und viele weitere Hinweise deuten auf Fremdgehen hin.

Unsere Buchempfehlungen zum Thema Fremdgehen und Untreue:

Buchvorstellung - Warum hast du mir das angetan? von Hans Jelloschek - Jetzt bei Amazon kaufen
Kann ich dir jemals wieder trauen - Jetzt bei Amazon kaufen
Ich will bleiben aber wie? Neuanfang für Paare - Jetzt bei Amazon kaufen
Die Kirschen in Nachbars Garten - Jetzt kaufen
Nachdem Sie nun eine Weile Informationen gesammelt haben und immer mehr der genannten oder auch noch andere Indizien für Untreue feststellen konnten, wollen Sie ein offenes Gespräch mit Ihrem Partner führen, damit dieser sein Fremdgehen gestehen kann.

Nur – glauben Sie wirklich daran, dass er sein Fremdgehen gestehen wird? Ist die Wahrscheinlichkeit, einmal ganz realistisch und logisch betrachtet, nicht wesentlich höher, dass er anstatt das Fremdgehen gestehen dieses vehement abstreiten wird? Es kommt nur sehr selten vor, dass ein untreuer Partner das Fremdgehen gestehen wird, es sei denn, er will sich ohnehin trennen. In der überwiegenden Zahl solcher Gespräche wird es abgestritten und es kommt zum Streit.

Auch weitere Versuche in dieser Richtung enden immer wieder nur im Streit. Nach und nach wird Ihre nach Darstellung Ihres Partners, natürlich unbegründete, Eifersucht dann möglicherweise herangezogen. Diese wäre mittlerweile krankhaft und bedürfe einer Behandlung.

Wollen Sie sich eines oder mehrere solcher Gespräche wirklich antun? Ist die Belastung nicht auch ohne solche Argumente schon groß genug? Nebenbei bemerkt befinden Sie sich in einer solche Situation auch kaum in der Lage, Lügen von Wahrheiten zu unterscheiden. Dass heißt, selbst wenn Ihr Partner Ihnen die Wahrheit sagen sollte, können Sie diese nicht erkennen.

Solche Streitgespräche führen also zu nichts. Bedingt durch die Belastung und Ihre Gefühle sind Sie jedoch versucht, es immer wieder zu probieren. In einem solchen Fall empfiehlt es sich, das Haus zu verlassen und einen Spaziergang zu unternehmen. Oder sich sportlich zu betätigen oder auf andere Weise abzulenken.

Eigeninitiative ist etwas, wovon dringend abzuraten ist, denn auch wenn so etwas im Fernsehen sehr einfach aussieht, ist es in der Realität wesentlich schwieriger als vermutet. Bedenken Sie, dass in einem Fernsehfilm jeder Darsteller das Drehbuch gelesen hat und weiß, wann er was und wie zu tun hat.

Sofern Sie also die Wahrheit herausfinden möchten, sollten Sie einmal in Erwägung ziehen, sich von einer professionellen Detektei beraten zu lassen. Ein erfahrener Privatdetektiv kann mit Ihnen besprechen, welche Wege und Möglichkeiten es auf Grund der Vorkommnisse in Ihrer Angelegenheit gibt und wie Detektive (jetzt von einem Detektiv unter 0800-33 33 583 aus ganz Deutschland kostenlos beraten lassen) Ihnen die Gewissheit geben können, die Sie so dringend benötigen und auf die Sie ein Recht haben.

Besuchen Sie auch die folgenden Seiten:

Pin It on Pinterest

Share This