Fremdgehen Witze

Ein Hochzeitspaar in der Hochzeitsnacht steht im Schlafzimmer. Sagt der Mann zu seiner Frau: „Rechts ist meine Nachtischschublade und links ist deine. Ist das klar?“ Die Frau darauf:“Ja.“ Sagt der Mann: „Da darfst du in der Zeit, in der wir verheiratet sind, nicht dran gehen. Ist das klar?“ Die Frau darauf: „Sonnenklar.“
Nach 25 Jahren Ehe fragt sich die Frau was in der Nachttischschublade liegt. Sie schaut rein und entdeckt drei Eier und 1.500,00 €. Am Abend stellt sie ihren Mann zur Rede. „Du, hör mal Schatz, was haben eigentlich drei Eier in deiner Nachttischschublade zu bedeuten?“ „Tja“, sagt der Mann, „Schatz, das musst du dir so vorstellen: In den 25 Jahren Ehe bin ich fremdgegangen und für jedes Fremdgehen habe ich ein Ei in diese Schublade reingelegt.“ „Das kann ich ja noch verstehen“, sagt die Frau, „aber was haben die 1.500,00 € zu bedeuten?“ Darauf sagt der Mann: „Na ja, jedes Mal wenn die Schublade voll war, hab ich die Eier verkauft!“

Drei Männer kommen in den Himmel. Fragt Petrus den ersten: „Wie oft bist du fremdgegangen?“ Darauf antwortet der Mann: „Na ja, wenn ich ehrlich bin, ein Mal.“ Darauf sagt Petrus: „In Ordnung. Du bekommst einen Porsche“, und wendet sich dem zweiten Mann zu: „Wie oft bist du fremdgegangen?“ „Nun“, sagt dieser „so zehn Mal werden es schon gewesen sein.“ – „Na ja“ sagt Petrus, „das reicht gerade noch für einen Mittelklassewagen“, und wendet sich dem dritten Mann zu und stellt auch ihm die Frage. Dieser antwortet: „Ich bin ungefähr 50 Mal fremdgegangen.“ – „Mmmh,“ antwortete Petrus, „du bekommst gerade noch einen Kleinwagen.“ Nach drei Wochen treffen sich die Drei. Der mit dem Kleinwagen kocht vor Wut. Betroffen fragen ihn die beiden anderen was denn los sei. Worauf dieser antwortet: „Soeben habe ich meine Frau mit einem rostigen Fahrrad gesehen …“

Liebeskummer. Was Sie nicht tun dürfen, wenn Sie Ihren Ex zurück wollen! Für GRATIS Tipps lesen Sie weiter.

Liebeskummer
Expartner-zurueck.de - Gratisreport

Ihr Partner geht fremd und Sie benötigen Beweise? Ein Detektiv verschafft Ihnen in diskreter Form Gewissheit.

Detektei A Plus - Bundesweite Ermittlungen

Ein Mann blättert in einer Zeitschrift und sagt zu seinem Freund: „Stell dir vor, 58 % aller Frauen gehen fremd!“ Da sagt der Freund: „Was nützt mir das? Ich brauche Namen, Adressen, Fotos!“

Verzweifelt fragt ein Mann einen Polizisten: „Entschuldigen Sie Herr Wachtmeister, haben sie eigentlich gewusst, dass meine Frau fremdgegangen ist?“
„Nein“, entgegnete der Polizist.
„Dann bin ich doch nicht der Letzte, der es erfährt.“

Es gibt in Deutschland Regionen, wo man regelmäßig zur Kirche geht und auch zur Beichte muss. Und so musste auch Alois zur Beichte.
„Herr Pfarrer, ich bin meiner Frau fremdgegangen.“
„Ach, mit wem denn?“
„Eigentlich möchte ich das nicht sagen!“
Der Pfarrer will ihm helfen: „War es Elke aus der Waldstraße?“
„Nein.“
War es die Marion aus der Steinstraße?“
„Nein.“
„War es die Klaudia aus der Bergstraße?“
„Nein“, antwortet Alois und verlässt den Beichtstuhl unverrichteter Dinge.
Draußen vor der Kirche trifft er seinen Kumpel. „Na, hast du die Absolution bekommen?“
„Nein, das nicht, aber drei Superadressen!“

„Na, Heinz, was hast du denn für einen Kummer?“
„Ach, Klaus, es ist wegen einer Frau.“
„Einer bestimmten?“
„Ja, wegen deiner Frau.“
„Wegen meiner Frau?“
„Ja, ich glaube, sie betrügt uns!“

Zwei Ehefrauen langweilen sich und gehen auf die Rennbahn. Da sie nicht wissen, auf welches Pferd sie setzen sollen, fragt die eine: „Wie oft bist du fremdgegangen?“ „Ich glaube 4-mal, und du?“ „Ich 5-mal, macht zusammen 9.“ Sie setzen auf die Nummer 9 und gewinnen. Zuhause erzählen sie ihren Männern, dass sie bei der Pferdewette gewonnen haben, worauf diese beschließen, nächste Woche selber zu gehen.
Auf der Rennbahn angekommen, überlegen die Männer auf welche Nummer sie setzen. Der ein fragt den anderen: „Wie oft kannst du am Abend?“ „So ungefähr 5-mal“ „Ich 6-mal, macht zusammen 11.“ Sie setzten auf die Nummer 11 und verlieren.

Sie ziert sich vor dem Seitensprung: „Mein Mann wird das nicht wollen!“ Er: „Von deinem Mann will ich es auch nicht!“

Ein Mann macht Ferien auf dem Bauernhof. Eines Morgens sieht er zufällig, wie der Knecht auf den Hof kommt, der Bäuerin unter den Rock langt, sich dann auf den Traktor setzt und wegfährt. Am nächsten Morgen liegt der Feriengast wieder auf der Lauer und – siehe da! – das gleiche Spielchen. So geht das jeden Morgen. Am Tag seiner Abreise beschließt der Mann, den Bauern über die Seitensprünge seiner Frau aufzuklären. „Bauer, deine Frau geht fremd!“ „Wie kommen Sie denn darauf?“ „Na – der Knecht langt ihr jeden Morgen unter den Rock, bevor er mit dem Trecker vom Hof fährt!“ „Ach – wissen Sie“, lacht der Bauer, „meine Frau hat ein Holzbein und an dem hängt der Treckerschlüssel.“

Interessieren Sie sich für Sprüche und Zitate zu den Themen Untreue und Seitensprung? Dann besuchen Sie die Seiten

Pin It on Pinterest

Share This