Häufige Fehler beim Online-Dating

Sie haben ein Datingportal gefunden und sich dazu entschlossen, sich anzumelden. Der schwierigste Schritt ist zunächst einmal die Überlegung, wie Sie dort heißen möchten. Sie können Ihren eigenen Vornamen benutzen oder sich einen Nickname zulegen. Sie möchten nicht Ihren Vornamen verwenden? Vermeiden Sie einen langweiligen Nickname oder einen allzu eindeutigen. Schmusekater ist genauso ungeeignet wie Boxenluder.

Mit ein wenig Nachdenken haben Sie diese Aufgabe gemeistert. Nun müssen Sie sich darüber klar werden, wie Sie Ihr Profil gestalten wollen. Wie Sie sich selbst darstellen möchten. Was Sie bereit sind von sich zu veröffentlichen. Außerdem wäre ein Bild ganz nett. Nur – wie soll dieses Bild aussehen?

Romantik 2.0: Vom Suchen und Finden der Liebe im Internet - Jetzt kaufen
One-Write-Stand: Die Kunst des Textens beim Online-Dating - Jetzt kaufen
Erfolgreich Flirten im Online Dating: Lerne, richtig zu texten - Jetzt kaufen
Online-Dating - Tinder & andere Apps - Jetzt kaufen

Nutzen Sie die Kraft der Bilder

Haben Sie schon einmal den Spruch „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“ gehört? Daran ist viel Wahres. Wählen Sie ein Bild, auf dem Sie gut aussehen und angemessen gekleidet sind. Sie müssen kein Bild im Abendkleid / Smoking präsentieren. Sauber und gepflegt sollte die Kleidung hingegen schon sein.

Bleiben Sie ehrlich

Noch so ein Spruch: Lügen haben kurze Beine. Haben Sie bestimmt auch schon mal gehört. Das soll heißen, Sie sollten sich in Ihrem Profil nicht als groß, schlank und durchtrainiert darstellen, wenn Sie eher klein und pummelig sind. Auch in der Anonymität des Internets ist Ehrlichkeit etwas, was man nicht unterschätzen sollte. Außerdem kommt es irgendwann wahrscheinlich dazu, dass Sie sich mit einer Person treffen möchten. Dann fällt es Ihnen extrem schwer, zur Wahrheit zurück zu kehren, wo Sie vorher wochenlang gelogen haben. Da könnte die Hoffnung auf eine Beziehung platzen wie eine Seifenblase. Wer lässt sich schon gern belügen.

Auch hinsichtlich Ihrer Fähigkeiten und Interessen sollten Sie bei der Wahrheit bleiben. Geben Sie nicht vor etwas zu wissen oder zu können, was Sie noch nie ausprobiert haben. Peinlich, wenn Sie von jemandem auf dieses Hobby angesprochen werden und nicht die Spur einer Idee einer Ahnung davon haben. Was Sie jedoch nicht daran hindert, in Ihrem Profil zu schreiben, dass Sie sich für dieses oder jenes interessieren oder gern einmal die Sportart X ausprobieren möchten.

Aufpolierte Angaben in Ihrem Profil helfen Ihnen nicht weiter. Diese Angaben dienen nicht dazu, einen Partner zu finden. Geben Sie einem anderen Menschen die Gelegenheit, sich anhand Ihrer Angaben ein Bild von Ihnen machen zu können. Wenn diese Angaben falsch sind, ist das Bild, das daraus entsteht, natürlich entsprechend verzerrt, da Ihr potentieller Partner Erwartungen an Sie stellt, die Sie keinesfalls erfüllen können. Wenn Sie bestimmte Vorstellungen haben, wie Ihr zukünftiger Partner sein sollte, dann bringen Sie dies auch zum Ausdruck. Umso größer ist die Chance, dass Sie diese Person auch finden. Beachten Sie diese häufigen Fehler beim Online-Dating, damit Ihre Bemühungen sich in die richtige Richtung bewegen.

Auch die folgenden Seiten könnten für Sie von Interesse sein:
Worauf Sie beim Online-Dating achten sollten
Worauf Sie beim Chatten achten sollten

Pin It on Pinterest

Share This