Verführung Männer

Verführung bedeutet im eigentlichen Sinn, jemanden zur Hingabe zu bewegen bzw. jemanden zu manipulieren, indem er etwas tut, was er eigentlich ursprünglich nicht wollte. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit eines Mannes zu erhalten.

Hier gilt es natürlich noch zu unterscheiden, ob man den eigenen, vielleicht langjährigen Partner oder „irgendeinen“ Mann, den sie gerade kennenlernen, verführen wollen. Sie sollten so oder so geschickt und selbstbewusst vorgehen. Lassen Sie sich von einer Niederlage oder einer Absage nicht aus dem Konzept bringen, denn davor sind Sie nicht gefeit.

Egal was Sie vorhaben, Sexualität ist häufig der Dreh- und Angelpunkt, um die Aufmerksamkeit eines Mannes auf sich zu lenken und ihn damit anzulocken. Die meisten Männer haben erotische Phantasien und würden sich gerne von Frauen verführen lassen. Also regen Sie diese Phantasien an. Setzen Sie Ihre Körpersprache bewusst ein und verleihen ihr Sexappeal, so können Sie einen Mann ganz einfach anmachen.

Aber nicht nur die Körpersprache zählt, sondern auch körperbetonte Kleidung. Auch Blickkontakte und „zufällige“ Berührungen erreichen ihr Ziel. Seien Sie aber vorsichtig und übertreiben es nicht. Wenn Sie das richtige Maß finden, werden Sie Ihre Wirkung nicht verfehlen. Es sollte zumindest nicht ungeschickt oder gar aufdringlich wirken.

Expartner-zurueck.de - Gratisreport
Ihr Partner geht fremd und Sie benötigen Beweise? Ein Detektiv verschafft Ihnen in diskreter Form Gewissheit. Detektei A Plus - Bundesweite Ermittlungen

Hier Klicken!

Mit vielen Dessous betonen Sie Ihre Oberweite. Ziehen Sie Oberteile mit einem entsprechenden, aber nicht zu offenen Ausschnitt an. Dadurch wird der Blick eines Mannes automatisch dort landen. Achten Sie darauf, je erotischer und offenherziger die Kleidung ist, wird ein Flirt quasi zu einer Aufforderung. So etwas sollten Sie machen, wenn Ihre Partnerschaft an Erotik verloren hat.

Spielen Sie – angeblich unterbewusst – mit dem Ausschnitt oder mit dem Verschluss an ihrer Kleidung, oder streichen Sie sich über die Hüfte; auch hier wird sein Blick folgen. Manche Männer finden es sexy, wenn Sie mit Ihren Haarsträhnen spielen oder mit Ihren Fingern die Lippen berühren bzw. sanft streicheln.

Männer wollen meistens ungeteilte Aufmerksamkeit haben und umschmeichelt werden. Hören Sie zu, bleiben Sie ihm Gespräch und fragen nach. Männer hören – wie auch Frauen – gerne Komplimente. Übertreiben Sie dabei aber nicht.

Vielleicht wollen Sie aber auch Ihre Partnerschaft auffrischen. Ihr Partner wird sich freuen, wenn Ihre Kleidung plötzlich Ihre Figur betont und Sie mehr Ausschnitt zeigen oder ein teilweise durchsichtiges Oberteil tragen. Kaufen Sie sich neue, aufregende Dessous in seiner Lieblingsfarbe und lassen sich von Ihrem Partner einfach mal „auspacken“. Er wird überrascht sein und es wird seine Phantasie anregen.

Einige Männer stehen auch auf Nylonstrumpfhosen oder String bzw. Strapse und figurbetonte Kleider/Röcke. Gehört nicht ein halterloser Strumpf (egal, ob Perlon oder Nylon) zu jedem schönen Frauenbein? Kaufen Sie solche (egal, ob mit Naht oder ohne, mit oder ohne Muster) und ziehen Sie einen kurzen Rock an. Wenn Ihr Mann nach Hause kommt, setzen Sie sich zu ihm oder lassen Sie die Spitze anders zum Vorschein kommen. Oft reizt Männer schon der Gedanke daran, dass Sie keinerlei Dessous oder Unterwäsche tragen.

Gestalten Sie Ihr Zusammensein erotischer, aber so, dass auch Sie Spaß daran haben. Vielleicht verführen Sie in einfach einmal in einer Umkleidekabine oder unter freiem Himmel. Stehen Sie beide auf Rollenspiele – dann experimentieren Sie.

Manche Männer lieben es, massiert zu werden, kaufen Sie ein schönes Öl und verwöhnen ihn. Auch Liebesspielzeug kann zum Zug kommen. Sie können Ihren Partner aber nur mit den Dingen verwöhnen, die Sie selbst auch wollen. Denn sonst wirkt es nicht mehr verführerisch.

Es gibt so viele Möglichkeiten, einen Mann zu verführen. Versuchen Sie es einfach und in den meisten Fällen wird es Ihnen auch gelingen. Es gehört nur etwas Selbstbewusstsein und Phantasie dazu.

Lesen Sie zum Thema Beziehung auch folgende Seiten:

Pin It on Pinterest

Share This