Wieder auf die Beine kommen nach der Untreue

War Ihr Partner Ihnen untreu? Hat Ihnen das den Boden unter den Füßen weg gezogen und Ihr Leben und Ihre Gefühlswelt auf den Kopf gestellt?

Betrogen zu werden ist eine schlimme Sache, ein Einschnitt im Leben und ein schreckliches Ende für eine Beziehung. Wurde man in seiner Beziehung betrogen, führt dies nicht nur oft zu einer Trennung, sondern verändert auch persönlich. Ein untreuer Partner wirft Fragen auf und lässt zweifeln. Nicht nur an der Beziehung, sondern auch an der eigenen Person, der eigenen Persönlichkeit.

Hier soll nun eine Hilfestellung für Sie entstehen, um mit diesen Zweifeln und den damit einhergehenden negativen Gefühlen und Empfindungen umzugehen.

Weiterleben ohne dich - Jetzt kaufen
Psychisch fit wie nie zuvor: Wie Menschen es schaffen, sich selbst und ihr Leben zu verändern - Jetzt kaufen
Wie's weitergeht, wenn nichts mehr geht: Strategien in schwierigen Zeiten - Jetzt kaufen
Neuanfänge - Veränderung wagen und gewinnen - Jetzt kaufen

Zunächst einmal: Wieder auf die Beine kommen nach der Untreue ist sicherlich kein Vergnügen, aber auch nicht so schlimm, wie viele oft vermuten.

Der erste Schritt in eine positive Zukunft ist sicher, die Situation, die (ehemalige) Beziehung und Ihre damit zusammenhängenden Gefühle zu analysieren. Nehmen Sie sich Zeit, sich Ihrer Gefühle und Empfindungen klar zu werden und geben Sie ihnen dann ein Ventil.

Überwiegt die Trauer, dann verdrängen Sie diese nicht. Leihen Sie sich eine Liebesschnulze aus, kaufen Sie sich eine Riesenportion Eis und suhlen Sie sich in Selbstmitleid. Glauben Sie uns, es wird Sie befreien. Und keine Sorge, diese Phase wird von allein wieder vorüber gehen.

Sind Sie eher wütend als traurig, so suchen Sie auch hier einen Ausgleich für Ihre aufgestauten Emotionen. Gehen Sie ins Fitnessstudio und rennen Sie sich die Wut auf dem Laufband aus dem Körper. Oder Sie verprügeln einmal den Boxsack. Nur so können Sie sich wirklich von Ihrer alten Beziehung befreien und Platz schaffen für neue, positive Gefühle.

Wichtig ist nur immer: Setzen Sie sich nicht unter Druck und lassen Sie sich auch von niemandem unter Druck setzen. Wieder auf die Beine kommen nach der Untreue braucht Zeit. Wie viel Zeit, ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, doch auch wenn es noch so lange dauert, irgendwann heilt die Zeit alle Wunden, auch Ihre.

Wenn Sie das Gefühl haben, frei von Trauer und Wut gegenüber Ihrem alten Partner und Ihrer alten Beziehung zu sein, dann feiern Sie das. Treffen Sie sich mit Freunden, gehen Sie aus, amüsieren Sie sich. Das Leben hat Sie zurück!

Informieren Sie sich auch auf den folgenden Seiten:

Pin It on Pinterest

Share This